Taekwondo Hessenmeisterschaft in Korbach am 17.11.2012

Am 17. November fand im Norden des Landes die Hessenmeisterschaft Kampf / Poomsae statt.

Schon am frühen Morgen machten sich Sportler aus allen Teilen Hessens auf den Weg nach Korbach, um sich in eindrucksvollen Kämpfen und Technikdarbietungen zu messen.

Der Taekwondo Verein Walluf war durch die Sportlerin Beate Hiller im Bereich Formenlauf vertreten.
Ihre Gruppe der Damen in der Leistungsklasse 1 wurde ausgewählt als herausragendes Beispiel für den Poomsaelauf das Showprogramm zu eröffnen. Die drei Sportlerinnen mussten zwei schwierige Formen laufen, die einen Eindruck davon vermitteln, welche Kraft und Balance ein Taekwondoka benötigt, um die Techniken präzise auszuführen.

Beate startete in Ihrer Gruppe und konnte Ihre beiden Formen sehr exakt und kraftvoll laufen. Dies wurde mit einer hohen Punktzahl belohnt, die nur knapp von einer Konkurrentin übertroffen wurde. Mit der Silbermedaille im Gepäck erreicht somit der Taekwondo Verein Walluf den Rang 6 von insgesamt 9 gestarteten Vereinen im Poomsaebereich.

Im Kampf war dieses Mal der Verein nicht vertreten. Aber im nächsten Jahr sind bestimmt die ersten Kinder aus unserem Verein mit dabei, um Medaillen zu erkämpfen.