„Mammut“ Kup-Prüfung des Taekwondo Verein Walluf

Am 16.12.2016 fand die letzte Kup-Prüfung in 2016 in Walluf statt. 30 Prüflinge nahmen, aufgeteilt in 3 Gruppen, an der Prüfung teil. Die Teilnehmer waren im Alter zwischen 5-44 Jahren. Prüferin Christiane De Rama 4. Dan Taekwondo, überzeugte sich von den Leistungen jedes einzelnen und war mit dem Gezeigten zufrieden. „Besonders bei den hochgraduierten Sportlern war das Niveau sehr gut“, so ihre Aussage. Alle Teilnehmer haben ihr Prüfungsziel erreichen können. Nach einem lange Prüfungsabend haben folgende Sportler ihren neuen Kup-Grad erreicht: Josha Waber, Daniel Moltchadski und Rakan Jafrian zum 9. Kup (weiß/gelb Gürtel), Noemi Prinz, Luca Ben Mondani, Collin Kopp, Paul Wehrheim, Julian Fetsch, Mehdiya Kinja und Nadiya Kinja zum 8. Kup (gelb Gürtel), Luca Jung, Milad Sojudi Ghamnak, Julia Rebecca Lutsch, Roni Shecho, Rosel Shecho und Rohullah Afshene zum 7. Kup (gelb/grün Gürtel), Leonard Leukel, Lancelot Smith, Vivienne Anselmo und Hala Muhammad Mamko zum 6. Kup (grün Gürtel), Malik Kocak zum 4. Kup (blau Gürtel), Sebastian Fahl und Leonie Hans, zum 3. Kup (blau/rot Gürtel), Julie Anselmo, Abdullah Kamil Kaya, Daniel Honscharenko, Julius Bakac und Liam Rüger zum 2. Kup (rot Gürtel). Die letzte Prüfung auf Vereinsebene legten Lena Otzen und Michael Hartmann zum 1. Kup (rot/schwarz Gürtel) ab. Beste Prüfungsleistung bei den Anfängern zeigten Vivienne Anselmo und Luca Jung. Gratulation an alle Sportler und einen großen Dank an die Trainer für die Vorbereitung.

 

Foto-Galerie